Navigation überspringenSitemap anzeigen

Natur- & Waldbestattung

Auch der Waldbestattung geht eine Feuerbestattung voraus. Die Urne ist aus biologisch abbaubarem Material gefertigt und wird in Friedwäldern, Ruheforsten oder Ewigfrosten direkt im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Auf Wunsch kann ein Schild mit dem Namen des Verstorbenen am jeweiligen Baum angebracht werden.


Informieren Sie sich unter Feuerbestattung über den Ablauf der Kremation

 Die Beisetzung


Nach der Kremierung, wird die Urne von unseren Mitarbeitern zum Beisetzungswald überführt. Ein Globus Mitarbeiter wird die Urne an der Wurzel eines Baumes beisetzen. Sie entscheiden, ob Sie den Weg zum Grab begleiten möchten. Wir bieten Ihnen zudem an, die Urne anonym beizusetzen.

Die Ruhestätte


Die Mitarbeiter des Waldfriedhofes bieten Ihnen an, bei einem Rundgang einen Überblick über die verschiedenen Wertstufen der Bäume zu verschaffen. Sie können sich anschließend einen Baum für die Beisetzung aussuchen.

Die Baumgräber unterscheiden sich preislich durch die verschiedenen Wertsufen. Ein kleiner heranwachsender Baum ist preisgünstiger , als ein voll ausgewachsener Baum.

Die anonyme Baumbestattung

Auch die Baumbestattung , kann anonym erfolgen. Sie wählen ein Waldfriedhof in Ihrer Nähe und ein Globus Mitarbeiter setzt die Urne würdevoll an einem zugeteilten Baum bei. Der zugeteilte Baum wird Ihnen nicht mitgeteilt.

 

Sehen Sie sich unsere Bestattungsangebote an:
Angebote ansehen
Natur- Waldbestattung
Globus Bestattungen - Logo
Zum Seitenanfang