Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Anonyme Bestattung – auch auf See möglich

Anonyme Bestattungen sind eine Alternative für diejenigen, die Wert auf eine pietätvolle, stille Beisetzung legen – ohne die Anwesenheit von Angehörigen. Nach der Einäscherung wird die Urne der/des Verstorbenen ohne Beisein der Angehörigen auf einem Friedhof, Waldfriedhof oder Seegebiet beigesetzt. Die anonyme Bestattung ist die günstigste Form der Bestattung. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Die anonyme Bestattung kann im Sarg oder in einer Urne erfolgen. Informieren Sie sich unter Feuerbestattung über den Ablauf der Kremation. Bei einer anonymen Bestattung fallen keine Pflegekosten für die Grabstätte an. Die Grabstätte wird einmalig für die gesetzliche Ruhefrist von 25 Jahren erworben. Weitere Kosten fallen nicht an. Es ist nicht möglich, die Beisetzung zu begleiten. Die Urne wird im Stillen von unseren Bestattern von Globus Bestattungen beigesetzt.

Wussten Sie, dass die Urne auch anonym in der See beigesetzt werden kann?

Die anonyme Seebestattung ist die preiswerteste Form der anonymen Beisetzung. Sie erhalten nach der Beisetzung eine telefonische Mitteilung und einen Seekartenauszug, auf dem die genauen Koordinaten, der Name und der Kapitän der Beisetzung eingetragen sind.

 

Die Beisetzung

Die Urne oder der Sarg wird von unseren Mitarbeitern ohne die Anteilnahme der Angehörigen würdevoll beigesetzt. Sie wählen den Beisetzungsort. Alle Friedhöfe, Waldfriedhöfe und Seegebiete bieten Ihnen eine anonyme Beisetzung.

Anonyme Bestattung im Überblick:

  • keine Friedhofspflege
  • keine Verlängerung der Grabstätte
  • einmalige Zahlung an den Friedhof
  • pietätvolle stille Beisetzung
  • Seebeisetzung auf jedem Seegebiet möglich

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie bitte nicht, unser Team bei Fragen zu kontaktieren. Auch in der Sparte Anonyme Bestattung sind individuelle Angebote möglich. Gerne beraten wir Sie vorab und klären Sie über alle Details auf. Vereinbaren Sie einen Termin hier.

Zum Seitenanfang